Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Willkommen im Online-Shop von WAHL Reitsport. Hier findet ihr Schermaschinen für Pferde der Marken Aesculap, Heiniger, Kerbl, Lister und Moser.

Pferdeschermaschinen wie die Aesculap Econom Equipe CL oder die Heiniger Akku-Schermaschine Xplorer eignen sich zum kabellosen Scheren und liegen besonders leicht in der Hand.

Eine Pferdeschermaschine mit Kabel zeichnet sich durch eine höhere Funktionalität, bei hoher Leistungsstärke aus und ist flexibel einsetzbar. Oft empfiehlt sich die kabelgebundene Schermaschine eher für einen Anwender der mehrere Pferde, Hunde oder Rinder scheren muss. Eine Kabel-Schermaschine steht ohne Zeitverzögerung sofort zur Verfügung. Die Laufzeit während einer oder mehreren Schuren ist erheblich länger. Die Schermaschinen mit Kabel sind häufig ein wenig schwerer und lauter.

Die AESCULAP Econom GT 67 überzeugt durch die optimale Gewichtsausbalancierung und dem ergonomischen Gehäuse beim Scheren. Die leise und vibrationsarme Schermaschine liegt optimal in der Hand. Hat ein angenehmes Scherverhalten über einen unbegrenzten Zeitraum und einen großen  Luftdurchsatz. Für alle Aesculap Schermaschinen lassen sich Schermesser als Zubehör nachkaufen oder direkt mitbestellen.

Aus dem Hause Heiniger kommt die Heiniger Xperience. Sie vereint die Kombination einer kraftvollen, ergonomischen und dennoch leisen Maschine. Mit modernster Technik kann diese neue Maschine Mensch und Tier beim Scheren begeistern. Einzigartig an diesem Produkt ist die innovative, stabile Verbindung zwischen Scherkopf und Gehäuse.

Eine Pferdeschermaschine mit Akku lässt sich flexibler einsetzen und ist häufig die komfortablere Lösung. Als kleiner Allrounder lässt sich die Akku-Schermaschine sowohl im Stall als auch im Aussenbereich verwenden, da keine Steckdose als externe Stormquelle notwendig ist. Sie überzeugt auch durch ein ergonomisch-schlankes Design und lässt sich auch mit kleineren Händen gut fassen. 

Gerade Anfänger überzeugt die enorme Bewegungsfreiheit und zählt zu den grössten Vorteilen. An besonders schwer zugänglichen Stellen liegt die Schermaschine meist besser in der Hand. Ein wesentlicher Nachteil ist jedoch im Vergleich zur kabelgebundenen Pferdeschermaschine, dass die Schermaschine eine geringere Leistungsstärke hat.

Die Aesculap Bonum Akkuschermaschine für Pferde, ist eine neue kabellose Schermaschine, ausgestattet mit Lithium-Ionen Batterien und einem ergonomisch-schlanken Design. Dadurch passt die Pferdeschermaschine Aesculap Bonum auch perfekt in Frauenhände und besticht durch geringes Gewicht, geringer Geräuschentwicklung und langer Akku-Laufzeit!
 
Die kabellose Schermaschine Xplorer von Heiniger ist mit der neusten Li-Ion Batterie Technologie ausgestattet. Diese erlaubt nicht nur ein bis zu zweistündiges, kabelloses Scheren, sondern schließt auch die Gefahr eines Memory Effekts aus. Durch das einzigartige Doppelzahngetriebe, wird die Kraft optimal vom Motor auf den Scherkopf übertragen.
 
Warum wird ein Pferd geschoren?
Pferde werden geschoren, damit diese im Winter bei der Arbeit nicht so stark schwitzen. Je nach Schur muss darauf geachtet werden, dass die Tiere beim Wegfall der natürlichen Isolierung auf der Weide oder im kalten/zugigen Stall durcheine Pferdedecke geschützt werden. Hier bieten wir verschiedene Winterdecken an.

Welche Vorteile hat die Schur beim Pferd?
- Geschorenes Fell trocknet schneller: Das reduziert die Erkältungsgefahr und Ihr Pferd bleibt eher gesund. Deshalb gilt: Schneiden Sie nur die Fellpartien, bei denen es wirklich notwendig ist. Siehe auch: Welche Arten von Schnittmustern gibte es bei der Pferdeschur?
- Kurzes Fell lässt sich leichter putzen und ist pflegeleichter - dem Reiter spart das Zeit beim Putzen und der Pflege!
- Das Pferd hat im Gegensatz zum Menschen eine andere Wohlfühl-Temperatur. Ein geschorenes Pferd schwitzt weniger und der Kreislauf wird dadurch geschont, zudem ist das Tier leistungsbereiter.
 
Welche Nachteile hat die Schur beim Pferd?
- Das Fell bietet dem Pferd einen natürlichen Schutz, da wir bei einer Daunendecke die isolierende Luft zwischen dem langen Winterhaar gebunden wird. 
- Durch den Wegfall des dicken Winterfells gibt es ggf. möglichen Hautreizung durch Kratzstellen/Schürfungen.
- Es gibt durchaus Pferde für die das Geräusch der Pferdeschere / Schermaschine Stress bringt.
 
Welche Arten von Pferdescheren - Pferdeschermaschinen gibt es?
Grundsätzlich wird zwischen Akku und Stromgebundenen Schermaschinen unterschieden. Die Akku - Schermaschinen haben den Vorteil, dass diese oftmals handlicher sind und man natürlich mehr Bewegungsfreiheit am Pferd hat. Zudem sind Akku-Geräte leiser, d.h. bei schreckhaften Pferden sind diese einfacher einzusetzen. Als Nachteil bei den Akku Pferdescheren gilt es zu sagen, dass ein Akku natürlich irgendwann leer wird und ggf. nicht die ganze Schur vollendet werden kann. Daher ist ein Gerät mit zweitem Akku zu empfehlen. Die stromgebundenen / kabelgebundenen Schermaschinen fürs Pferd halten Ihre Leistung natürlich durchgehend, sind allerdings auch nicht so handlich.
 
Welche Arten der Schnitte - Schurmuster gibt es bei der Pferdeschur?
Es werden diverse Schurmuster unterschieden, welche sich durch unterschiedliche Muster und unterschiedlich große Flächen der Schur unterscheiden.
Es gibt die Voll und die Teil-Schur. Bei der Teil-Schur bleibt ein gewisser Anteil des Winterfells stehen. 
Die Teilschur wird wie folgt unterschieden:
- Hunter-Clip oder auch Jagdschnitt (Sattelbereich und Kopf und Beine bleiben ungeschoren)
- Streifenschur oder Streifenschnitt (ein Streifen von der Unterseite des Halses über die Brust bis zur Hinterhand wird geschoren)
- Deckenschnitt/Deckenschur (Kopf, Beine und der Bereich um Lenden und Kuppe bleiben ungeschoren - Es wird letztlich eine Decke für den empfindlichen Nierenbereich gelassen)
 
Wie pflegt man eine Pferde Schermaschine?
Es ist darauf zu achten, dass:
- das Schermesser immer gut geölt ist
- das Schermesser nicht zu sehr angezogen wird (dann rattert die Maschine mehr)
- bei kabelgebundenen Maschinen muss darauf geachtet werden, dass das Kabel nicht defekt ist. - Der Mantel des Kabels heil ist.
 
Was sollte ich vor dem Scheren beachten?
Ihr solltet euer Pferd vor der Schur gründlich putzen. Das Fell sollte sauber und trocken sein.
Das Pferd sollte nicht geschwitzt sein.
 
Sollte ich mein Pferd von einem Profi scheren lassen oder kann ich das selber machen?
Grundsätzlich kann jeder ein Pferd selber scheren. Ihr solltet euch genügend Zeit nehmen und am besten einen erfahrenen Helfer dabei haben. Dieser kann das Pferd während dem Scheren festhalten und beruhigen.
 

Tipp für alle Pferdebesitzer:

  • Sucht euch für die Schur eures Pferdes einen hellen, windgeschützten und ruhigen Ort ohne Durchgangsverkehr.
  • Geschorene Pferde sollte nie im Zug stehen.
  • Überprüft ob der Akku der Schermaschine ausreichend geladen ist.
  • Das Fell sollten während der Schur regelmäßig von der Schermaschine entfernt werden. 
  • Kehrt zwischendurch das geschorene Fell vom Boden weg.
  • Die Schermesser sollten scharf sein.
  • Habt ihr Ersatz Schermesser dabei?