Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Willkommen im Online-Shop von WAHL dem Agrar-Fachversand

In dieser Rubrik finden Sie ein breites Spektrum von Artikeln für die Anbindung von Kuh, Rind und Kalb. 

Obwohl die gesetzlichen Rahmenbedinungen für die Rinderhaltung die Laufstallhaltung vorschreiben, ist historisch bedingt die Anbindehaltung doch noch ein Thema in der Landwirtschaft von heute. Gerade in kleinere Betrieben ist die Anbindehaltung vorwiegende anzutreffen.

So wie man die Anbindungsformen in ganzjährige Anbindehaltung (ohne Auslauf), die ganzjährige zweitweise Anbindung (Täglich mehrstündiger Auslauf) und die saisonale Anbindung unterscheidet ( Wintermonaten: ständige Anbindung / Sommermonaten: Täglicher Weidegang  und Anbindung zum Melken und ggf. über Nacht. gibt es auch unterschiedliche Anbindungen.

In unserme Shop erhalten Sie Trevira Halsbänder mit Kettenteil. Das Kunststoffmaterial der Riemen hat gegenüber den urtümlichen Ledergurten, daß sie einfach in der Pflege sind und deutlich günstiger. Die Halsbänder sind in verschiedenen Breiten lieferbar: für  Kälber (85cm lang), Rinder (110/120cm lang), Kühe (130cm lang) in der Breite 4cm. Für Jungbullen haben die Bänder eine Breite von 5cm und für ausgewachsene Bullen eine Breite von 7 cm.

Zudem können auch Kälberhalfter und Kuhhalfter aus demselben Material bei uns erwerben.

Neben der Anbindung mit Halsgurten kombiniert mit Ketten bieten wir Ihnen für Ihren Anbindestall  auch Rinderanbindungen in Form eines Bandes die vom Boden bis zur Aufstallung reichen. Rinderanbindugn Typ W, Rinderanbindung Typ Südstall, Rinderanbindung Typ Bayernstall sowie Anbidnung Typ Alfa, die gerne volkstümlich als Grabneranbindung deklariert und für Kühe wie Rinder verwendet werden. Sowie die die Grabnerkette. Beide werden in Kombination mit verzinkten Rohrhalsbügeln oder Flachgliederhalsbändern verwendet. Rohrhalsbügel für Jungvieh oder Rinder habem 8mm Ringstärke und eine Rohrlänge von 25cm. Für Kühe ist der Rohrhalsbügel 35cm lang und die Ringe 10mm stark. 

Neben einer Anbindung mit Halsgurten oder Band/Bügel-Anbindungen besteht auch die Möglichkeit einer Anbindung mit Kette. Sogenannte Kuhketten sind gibt es in zwei Ausführungen. Mit einer Bodenkette oder auch 2 Bodenketten. Die Ausführungen sind sowohl für Rinder in 5mm Gliedstärke und 60cm Barrenteil bis hin zu 7mm und 70cm erhältlich. Eine Kette für das Kalb gibt es auch. Die Kälberkette gibt es in 4mm Gliedstärke, 60cm Länge und 80cm Halsumfang.

Zu guter Letzt sind da noch Kälber- und Halfterstricke, welche zum Beispiel vorwiegend bei der Verladung von Rindern verwendet werden.