Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 8

Das Kalb von heute ist die Kuh von morgen. Deshalb entscheidet eine gute Kinderstube über viele später wichtige Faktoren wie Gesundheit und Milchleistung. Sollten in ihrem Betrieb Laufstall, Abkalbeboxen soiwe Kälberboxen vorhanden sein, liefert Ihnen WAHL der Agrar Fachversand ausgefeitltes und bewährtes Equipment, daß Sie noch effizienter in der Kälberaufzucht werden lässt.

Wie wichtig ist die Hygiene im Stall bei der Aufzucht?
Gerade bei der Kälberhaltung spielt Hygiene eine große Rolle. Deshalb sollten Kälberbuchten oder Kälberboxen, Iglus regelmäßig desinfiziert werden, vor allem wenn sich zuvor Tiere darin aufgehalten haben die erkrankt waren. Die beste Nahrungsmittelversorgung kann hier Fehlschlagen, wenn der Hygienestandard im Kinderzimmer nicht passt. In unserem Online Shop erhalten Sie viele hochwirksame Desinfektionsmittel mit denen Sie Vorbeugend mit einer geringen Konzentration reinigen können, die aber auch im Notfall durchgreifen. Und wie immer gilt: "So viel wie nötig - so wenig wie möglich."

Ein weiterer wichtiger Punkt in für ein gesundes Kalb ist dass das Tränkemanagement stimmt. Mangelnde Hygiene kann auch hier zu Durchfall führen und Probleme im Bestand auslösen. Ach hier bietet WAHL viele nützliche Artikel. Transparente verschiedenfarbige Eimer erleichtern das zuteilen von Rationen und helfen bei Management. Passende Deckel für Eimer verhindern ungewollte Fremdkörper in der Mahlzeit und einfach zu reinigende Ventile und Zapfen/Sauger erleichtern die Reinigung und sparen so letztendlich Zeit und Geld. Von WAHL wurde zur Lösung dieses Problems das 1-Click-Ventil mit dem 1-Click-Sauger entwickelt. Mit Ihnen gelingt die Kälberaufzucht. Erregerbedingte Durchfälle sind in der Regel das Ergebnis eines Zusammenspiels von Viren, Bakterien und Parasiten. 

Wie kann ich Kälberdurchfall vorbeugen?'
Eine ausreichende Versorgung mit Biestmilch (Kolostrum) mit hohem Gehalt an Immunglobulinen gehört zu einer vorbildlichen Kälberfütterung. Beim Einsatz ist von Milchaustauschern ist auf die richtige Zusammensetzung sowie die richtige Temperatur zu achten. Mit unseren Milcherwärmern und Schneebesen haben sie die Möglichkeit die Temperatur täglich auf das optimale Level und Konsistenz zu bringen.

Warum drechnt man Kälber?
Bei neugeborenen Kälbern entscheidet die frühe Verabreichung von Kolostrum über ein gestärktes Immunsystem im späteren Leben des Tiers. Kurz nach der Geburt, innerhalb der ersten 6 Stunden nimmt das Kalb mit dem ersten Gang zum Euter die sogenannte Biestmilch auf. Diese Nahrung verfügt über einen hohen Anteil an Immunglobulinen und Nährstoffen im Vergleich zur normalen Kuhmilch. Es ist normal, daß in einem Betrieb nicht alle Muttertiere über einen gleichhohen bzw. hochwertigen Kolostrumspiegel verfügen. Somit kommen Drencher wie z.B. Colostrostart zum Einsatz die bei einer optimalen Ernährung gute Helfer sind. Daher empfiehlt es sich das Neugeborene umgehend und in den folgenden Tagen mit hochwertigem Kolostrum in ausreichender Menge zu versorgen. Viele im Markt verfügbare Artikel für das Tränken von Kälbern sind schon auf den zu gebenden Milchmengen optimiert. Die Speedy-Feeder Flasche von Shoof bietet mit 2,5 Liter Milch Fassungsvergmögen die richtige Menge die in den ersten Tagen pro Mahlzeit einnehmen werden sollten. Der Sauger der Flasche ist so konzipiert, daß es keine Rolle spielt wie die Flasche gehalten wird. Zusätzlich bietet diese "Bottle" eine weitere Funktion. Durch tauschen des Aufsatzes können Kälber nicht nur gesäugt werden, sondern man erhält durch den Umbau im Handumdrehen einen Drencher. Übrigens um die Pansenaktivität älterer Kälber zu fördern haben sich Kraftfutterflasche bzw. Trockenfutterflaschen etabliert. Sie helfen den Pansen stimulieren.

Was tun wenn mein Kalb Durchfall bekommt ?
Auch in diesem Fall ist Drenchen oft die letzte Chance. Pansenübersäuerung führt zu Durchfall und Trinkunlust. Das Verweigern der Tränke macht es schlussendlich unumgänglich einen Drencher einzusetzen und fehlende Mineralstoffe und Spurenelemente zu verabreichen. Andererseits können Kälber bei den ersten Anzeichen mit Natriumbicarbonat behandelt werden wie z.B. mit der Bi-Pill. Diese Pille wir einfach mit einem Eingeber gegeben. Nimmt der Appetit zu kann im Nachgang mit Durchfallpulvern wie A